Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

September 18 2014

14:58
5518 d3e8 500
Reposted bydeathlyhollowLattemakauen
14:55
5519 b3d4

beesmygod:

your hubris will be the end of you

Reposted byTullfrog Tullfrog
14:53

hipsty00:

you guys are pretty cool for 50 year-old pedophiles

14:51
5520 134a

sense-not-found:

How to Tell When a Relationship is Over [x]

Reposted byLattemakauen Lattemakauen
14:48
5523 4f0a
14:46
5136 6445 500

neuromaencer:

original artwork ‘beyond bat’ by yvan quinet

Reposted byMaR2-D2sadamukissalonecomplex
14:43

fortuneflux:

I’m going to raise an issue and stick it in your ear.
— John Foreman

Reposted bypsyentist psyentist
14:41
5137 96ea

twocubes:

So here it is. These are the primes of ℤ[√-1], ℤ[√-2], ℤ[(1+√-3)/2], ℤ[√-5], ℤ[√-6], and ℤ[(1+√-7)/2], all in one picture (at the top) and individually (in that order, below.)

The reason these rings are interesting is that each of them consists of solutions to quadratic equations x²+bx+c=0 where b and c are integers and b²-4c is some square times -1, -2, -3, -5, -6, or -7, respectively.

(thx ebering for the idea)

14:39
5138 f30f 500
14:36
5139 df90 500
Reposted byzorax zorax
14:34
4510 b43c
Reposted bydeathlyhollowTullfrogSam90
14:32
14:29
14:27
4513 6613
14:25
4514 26df

allison-sommers:

sui generis on Flickr.

5 x 7 graphite on toned paper. Allison Sommers 2014.

14:22
3932 8b9a

theabcsofjustice:

It’s interesting that since they obviously couldn’t edit out Dark Sanctuary in the dub, they decided to make it so none of the mouths have eyes in them instead.

14:20
3933 ad8c

walkinginherbluejeans:

nobodys-pendeja:

universalequalityisinevitable:

David Suzuki in this interview about facing the reality of climate change and other environmental issues from Moyers & Company.

annuhzz
THIS IS EXACTLY WHAT I WAS SAYING!

#gif

Reposted byTamahl Tamahl
14:18
14:15
3935 b0ba 500

sixpenceee:

I have received various messages from people who actually tried some of these games and got back horrifying, emotionally and physically scarring results. 

Play at your own risk.

14:14

gulli.com News: TPB: Peter Sunde bei Beerdigung des Vaters in Handschellen

Nur noch 50 Tage muss Peter Sunde, Mitgründer von The Pirate Bay, hinter Gittern verbringen. Doch der Beerdigung seines Vaters, der jüngst nach langer Krankheit verstarb, wird der junge Mann vermutlich in Handschellen beiwohnen. Gefängniswärter haben Sunde darüber in Kenntnis gesetzt. Während die FileSharing-Community düstere Machenschaften am Werk sieht, ist der Grund doch ein ganz banaler.

Peter Sunde ist eines der bekanntesten Gesichter von The Pirate Bay, immerhin trat er als Sprecher der Plattform in der Öffentlichkeit auf. Aber darüber hinaus ist Sunde auch fleißiger Unternehmer, gründete er doch 2010 den Social-Payment-Service Flattr. Derzeit sitzt Sunde aber im tatsächlichen Sinne des Wortes “hinter schwedischen Gardinen” und verbüßt seine Strafe für “Beihilfe zu Verstößen gegen das Urheberrecht”. Nebst Sunde waren auch Fredrik Neij, Gottfried Svartholm Warg und Carl Lundström angeklagt. Das Quartett verbindet eine innige Freundschaft, die aber auch von gegenseitiger Kritik geprägt ist, wie ein Dokumentarfilm über The Pirate Bay aufzeigt

Doch anstatt sich den Behörden nach Verkündung des Urteils zu stellen, versteckte sich Sunde zwei Jahre lang in Schweden, bis er schlussendlich von einer Sondereinheit der Polizei im Mai dieses Jahres nahe Malmö festgenommen wurde. Seitdem sitzt Sunde in Schweden seine achtmonatige Haftstrafe ab. Die Zeit hinter Gittern hält den 36-jährigen Mann allerdings nicht davon ab, weiter seine Agenda zu verfolgen. Mit viel Pauken und Trompeten monierte er sich über mangelnde Religionsfreiheit im Gefängnis sowie schlechte Haftbedingungen und forderte die Verlegung in eine andere Haftanstalt. Eingangs steckte ihn die Justiz in ein schwedisches Hochsicherheitsgefängnis. Zudem kandidierte Sunde für den Posten des Präsidenten der EU-Kommission für die finnische Piratenpartei – die Wahl fiel bekanntermaßen schlussendlich auf Jean-Claude Juncker. 

Fluchtgefahr wiegt offenbar schwerer als Menschenwürde 

Wie TorrentFreak berichtet, steht für Sunde nun die Beerdigung seines Vaters an, der nach langer Krankheit vor wenigen Tagen verstorben ist. Gefängniswärter hätten den 36-Jährigen darüber in Kenntnis gesetzt, dass er damit rechnen müsse, während der Beerdigung Handschellen tragen zu müssen, obwohl er nur noch 50 Tage Haft abzusitzen hat. Das mag drakonisch und unwürdig erscheinen, doch wer sich vor Haftantritt zwei Jahre versteckt hält, genießt vermutlich nicht gerade das Vertrauen der Behörden. Fluchtgefahr ist gegeben. Das macht es jedoch keinesfalls besser, meint Mats Kolmisoppi, schwedischer Autor und Bruder von Sunde. 

"Ich habe absichtlich sehr wenig dazu gesagt, was meinem Bruder, Peter Sunde, in den vergangenen Monaten passiert ist", schreibt Kolmisoppi auf Facebook. “Teilweise, weil er für sich selbst sprechen kann und keine Probleme hat, Gehör zu finden, obwohl er in einem Hochsicherheitsgefängnis in Västervik einsitzt.” Das Problem, und der Grund, weshalb er sich dazu genötigt sieht, nun doch Stellung zu beziehen, ist aus seiner Sicht, dass das System die eigene Aufgabe vergessen habe. Es gehe darum, verurteilte Kriminelle zu unterstützen, um sicherzustellen, dass sie nie wieder im Knast landen. Stattdessen würden nun nicht nur sein Bruder, sondern auch er selbst und seine Familie bestraft.

Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.